Mobile Scanner

In den meisten Handscanner Tests hat sich vor Allem eines: es zeichnet sich ein Trend in Richtung Mobilität und Flexibilität ab. Ergo werden mobile Scanner immer beliebter. Wir möchten dir heute erklären, was ein mobiler Dokumentenscanner, denn so kann man die Handscanner auch nennen, alles kann und worauf du achten solltest, wenn du einen Handscanner kaufen möchtest. Mobile Scanner gibt es mittlerweile sehr viele. Deshalb haben wir aus einigen Handscanner Tests einen Vergleichssieger gekürt, welchen wir dir hier auch vorstellen werden, um deine Kaufentscheidung zu erleichtern. (Wenn du interessiert an einer Checkliste un weiterem Extrawissen zu dem Thema Handscanner bist, dann schau´ dir unseren mobiler Scanner Ratgeber an).

Mobiler Dokumentenscanner – wie und weshalb?

Die Beweggründe für mobile Scanner sind klar: Mobilität und Komfort. Und diesen können sie auf jeden Fall bieten. Ein mobiler Dokumentenscanner ist für dich geeignet, wenn du schnelle und unkomplizierte Scans brauchst. Einziges Manko: du musst selber etwas tun. Mit einer Hand musst du den Handscanner langsam überMobiler Scanner und Handscanner Test die Seite führen, um das Dokument zu digitalisieren.

Mobile Scanner arbeiten hierbei nach dem Beleuchtungsprinzip. Das heißt, das Dokument wird beleuchtet und kann somit erfasst werden. Besonders zeitsparend ist nun, dass die fertigen Dokumente entweder auf einer MicroSD Speicherkarte abgespeichert werden oder direkt via Bluetooth an deinen Computer geschickt werden – höchste Maß an Schnelligkeit in fast jedem Handscanner Test.

Der Handscanner Test – mobile Scanner verglichen 

Um für dich den besten Handscanner zu finden und dir bei deiner Kaufentscheidung weitestgehend weiterzuhelfen, haben wir aus verschiedenen Handscanner Tests mobile Scanner verglichen und gegenübergestellt. Wir erläutern dir nun, wie wir dabei vorgegangen sind und wie auch du bei deiner nächsten Kaufentscheidung den richtige mobilen Dokumentenscanner für dich finden kannst. Doch zunächst möchten wir dir unseren Handscanner Vergleichssieger vorstellen – der Easypix Easy-scan A4 Scanner


Typ Handscanner
Marke Easypix
Preisklasse 50-100 €
Geschwindigkeit12 Sek., 5 Sek., 3 Sek.
Auflösung900×900 dpi
SoftwareABBYY Screenshot Reader
Maße / Gewicht25,5 cmx2,9cmx3,1cm / 180 Gramm
€ 68,66 * inkl. MwSt.
Zum Ratgeber PREIS AUF AMAZON PRÜFEN*

* Preis wurde zuletzt am 13. Dezember 2017 um 9:33 Uhr aktualisiert

Geschwindigkeit und Auflösung

Da ein mobiler Dokumentenscanner mit dem Beleuchtungsprinzip arbeitet, hängt die Geschwindigkeit seiner Scans von der Qualität der Dokumente ab. Ist diese eher hoch und enthält viele verschiedene Farben, dauert der Scans wesentlich länger, was du auf jeden Fall berücksichtigen solltest. In vielen Handscanner Tests ist es oft vorgekommen, dass der Scan unsauber wurde, weil er zu schnell durchgeführt wurde. Im Rahmen mehrerer Handscanner Tests sind wir für mobile Scanner auf folgende Richtwerte gekommen:

  • Hochauflösend: 11-14 Sekunden
  • Mittlere Auflösung: 7-10 Sekunden
  • Geringe Auflösung: 3-5 Sekunden

Dies sind Werte, die du bei deiner Kaufentscheidung berücksichtigen solltest. In Korrelation mit der Geschwindigkeit steht natürlich die Auflösung. Denn je höher diese ist, desto bessere Chancen hat man, mit einer hohen Geschwindigkeit gute Ergebnisse zu erzielen. Da mobile Scanner primär für Dokumente gedacht sind, benötigt man hier keine utopisch hohen Werte. Man hat sich in vielen Handscanner Tests darauf geeinigt, dass ein Wert von 750×750 dpi das absolute Minimum sein sollten. Alles darunter, solltest du dir nicht ansehen.

Mobile Scanner – Design

Mobile Scanner stehen natürlich nicht konventionell im Büro rum. Daher haben wir in den meisten Handscanner Tests in Punkto Design vor Allem auf Gewicht und Griffigkeit geachtet. Wer schon einmal viel mit einem Handscanner gearbeitet hat, weiß, wie nervig es ist, wenn einem der Scanner entgleitet, weil er nicht vernünftig beschichtet ist, oder wenn er sich nicht richtig führen lässt, weil er schlichtweg zu schwer ist.

Für das erste Problem haben wir es in anderen Handscanner Tests gerne gesehen, wenn eine Gummibeschichtung an den Griffflächen vorhanden ist. Was das Gewicht angeht, haben wir uns mit einem Gewicht zwischen 150 und 300 Gramm am wohlsten gefühlt.

Handling und Umgang

Es ist wohl das größte Thema: die Benutzerfreundlichkeit. Bei unserem Dokumentenscanner Ratgeber, unserem Diascanner Verglleich, unserem Flachbettscanner Kaufratgeber und unserem Scanner Vergleich wird sie ebenfalls sehr groß geschrieben. Deshalb natürlich auch hier, aus vielen Handscanner Tests. Hierbei achten wir vor Allem auf die Funktionen, die ein mobiler Dokumentenscanner mitbringt.

Klar ist, dass bei dieser Größe der Funktionsumfang nicht überragend sein kann. Eine OCR Texterkennung sollte allerdings auch hier verfügbar sein, da diese mittlerweile Standard für alle Scanner ist. Mobile Scanner zeichnen sich vor Allem auch dadurch aus, dass sie batteriebtrieben sind. Das erhöht die Mobilität und Flexibilität.

Einen weiteren Pluspunkt gab es in den Handscanner Tests, wenn der mobile Scanner kompatibel für eine MicroSD Speicherkarte und/oder Bluetooth ist. Das macht von einem PC unabhängig. Und genau dafür ist ein mobiler Dokumentenscanner ja auch gedacht – rausholen, scannen, fertig.

Auch haben wir darauf geachtet, welche Formate von dem Handscanner unterstützt werden. JPG und PDF sind hier der weitreichende Standard am Markt. Ein Kontaktsensor erhöht hierbei zusätzlich zu der Auflösung die Qualität der Scans.

Die Software

Auch die Software bei einem Handscanner ist eher dünn im Vergleich zu z.B. der Software von den meisten Canon Produkten. Allerdings sollten einige wenige Extras auch hier verfügbar sein. Zum Beispiel sollte sie vor Allem mit Screenshots umgehen können, denn im Endeffekt erstellst du mit deinem Handscanner nichts Anderes.

Auch ist es hilfreich, wenn die Software die Screenshots in editierbaren Text umwandeln kann. Denn sind wir ehrlich: wenn man mit einem Handscanner arbeitet, möchte man dem Dokument in den allermeisten Fällen noch etwas beifügen. Da ist es natürlich wichtig, dass die Software Textpassagen der ganze Dokumente in editierbaren Text umwandeln kann.

Hat man dies erledigt ist es in so gut wie jedem Handscanner Test besonders lobenswert, wenn sich die fertigen Dokumente nun auch in andere Medien (PowerPoint, Word, Excel) exportieren lässt.

Das ist auch schon alles, was du wissen solltest bevor du mobile Scanner kaufen möchtest. Falls du es einfach haben möchtest, kannst du dir unseren Vergleichssieger ansehen, der die hier beschrieben Kriterien am besten gemeistert hat und dazu noch zu einem sehr fairen Preis verfügbar ist – mobiler Dokumentenscanner mit tollen Funktionen.

Wir danken dir für deine Aufmerksamkeit. Mobile Scanner sind der Trend. Wenn du noch mehr Zeit sparen möchtest, solltest du dir die Scanner Apps ansehen, die wir für dich zusammengestellt haben. Wir haben auch extra eine Foto Scanner App für dich im Portfolio.