Canon Lide 220 Scanner

€ 99,00

86,44 *

inkl. MwSt.

PREIS AUF AMAZON PRÜFEN*
in den Warenkorbgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 20. August 2017 um 23:36 Uhr aktualisiert


Produktbeschreibung

Flachbettscanner Test – Canon Lide 220 Scanner

Vor,- und Nachteile

Vorteile

Senkrecht aufstellbar.

Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten bei eingescannten Dokumenten.

CIS-Sensor für hochauflösende Scans.

Sehr schlicht und somit platzsparend designed.

Nachteile

Probleme mit der Nutzung auf dem Mac Betriebssystem.

Anfällig für Probleme unter Windows 10.

Elegant, ruhig und kraftvoll – der Canon Lide 220 Scanner

Ein Flachbettscanner, welcher unscheinbarer als ein Aktenordner ist, kennst du nur aus Großraumbüros? Hol´ dir dieses Stück Luxus jetzt für einen Spottpreis zu dir nach Hause. In unserem Flachbettscanner Test hat der Canon Lide 220 Scanner in Sachen Design und Verarbeitung eine herausragende Darstellung geliefert. Und nicht nur das: technisch konnte der Flachbettscanner ebenfalls herausstechen. Mit einer Geschwindigkeit von 10 Sekunden pro Blatt war er mit der schnellste Scanner in jedem Flachbettscanner Test. Und dabei konnte er die Auflösung von 4800×4800 dpi super beibehalten.

Scanner Royale – der 007 Flachbettscanner

Mehr Eleganz als beim Canon Lide 220 Scanner gibt es in fast jedem Flachbettscanner Test nicht. Das Außengehäuse – schwarz und hochprofessionell. Die Knöpfe – schlicht und einfach zu erkennen. Das Innenleben – sauber verarbeitet und toll retuschiert. Kurzum: Das Gerät kommt sehr edel daher. Das Design lässt auf horrende Preise schließen. In der Hand macht das Gerät in nahezu jedem Flachbettscanner Test einen soliden Eindruck. „Man weiß, was man in den Händen hat“.  Das ist der 007 Flachbettscanner – elegant und effektiv.

Handling und Umgang

Auch im Punkt Handling konnte der Canon Lide 220 Scanner einiges rausholen. Auch wenn in fast jedem Flachbettscanner Test aufgefallen ist, dass ich das Gerät vor Allem mit neuen Betriebssystemen etwas schwer tut. So klagen Nutzer, die einen Mac besitzen, über schlechte Zugänge zu der Software und generell zu mangelndem Online Service. Bei Windows 10 gab es hier des öfteren Probleme mit Abstürzen der Software oder einer nicht anerkannten Verbindung. Nicht schön – aber der Vorteil bei solchen Problemen: es lässt sich patchen. In fast allen Flachbettscanner Tests haben wir diese Rückstände berücksichtigt, sind uns aber sicher, dass diese Probleme vom Hersteller behoben werden.

Nun aber zum positiven: 10 Sekunden pro Scan ist ein absoluter Top Wert und der Canon Lide 220 Scanner konnte somit in vielen Flachbettscanner Tests eine Menge Zeit sparen. Versorgt wird der Scanner über ein USB Kabel, was nicht nur zeitgemäß ist, sondern dir auch den lästigen Kabelsalat auf deinem Schreibtisch erspart. In Punkto Platzersparnis konnte der Canon Lide 220 Scanner allerdings noch einen drauf setzen: Mit einem mitgeliefertem Ständer lässt sich das Gerät senkrecht aufstellen und nimmt somit kaum mehr Platz als ein normales Buch ein. Die Abdeckung ist extra dafür ausgerichtet und hat selbst mit Buchseiten keine Probleme.

Sehr benutzerfreundlich ist ebenfalls, dass sich das gesamte Gerät über die fünf Scan Buttons bedienen lässt. Ein „Scan-Knopf“ reicht und das Programm erkennt das Format und passt den Canon Lide 220 Scanner an. Mit deiner „PDF-Scan“ Taste können alle Dokumente in einem mehrfachen PDF-Dokument gespeichert werden – einfachste Bedienung auf höchstem Niveau.

Fast jeder Flachbettscanner Test hat auch gezeigt, dass die Cloud-Konnektivität sehr leistungsstark und einfach zu bedienen ist. Zudem besitzt der Flachbettscanner noch einen Staub,- und Kratzerbehebnug, um die eingescannten Dokumente automatisch zu optimieren – Top Scans mit wenig Aufwand.

Die Software

Installiert ist in dem Canon Lide 220 Scanner wieder ein Softwarepaket, welches sich wie folgt zusammensetzt:

  • ScanUtility
  • QuickMenu
  • MyImageGarden

Auch hier haben viele Flachbettscanner Tests gezeigt, dass die Canon Produkte immer mit guter Software ausgestattet sind. Die Softwarekomponenten arbeiten sehr schön zusammen und es entstehen keine fragwürdigen Schnittmengen.

Mit der Software des Canon Lide 220 Scanner lassen sich gescannte Dokumente hervorragend nachbereiten und optimieren. Texte, Bilder und Farben lassen sich in der Software schön optimieren. Das Layout macht einem keine Schwierigkeiten.

Besonders heraus gestochen sind in den Flachbettscanner Tests die Voreinstellungen und die manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Die Voreinstellungen sind für die meisten Dokumente passend, verrichten eine tolle Arbeit und sparen dir somit viel Zeit. Die manuellen Anpassungsmöglichkeiten sind sehr umfangreich und verhelfen sogar alten, verblichenen Bilder zu neuem Glanz. Außerdem fragt einen die Software nach jedem Scan, ob weitergemacht werden soll. Bejaht man dies, wird ein mehrseitiges PDF Dokument erstellt, welches bequem per E-Mail versendet werden kann – Zeitersparnis top.

Neben dem Medium E-Mail ist die Canon Lide 220 Scanner Software auch kompatibel für folgende Cloud-Services:

  • Evernote
  • Dropbox

Preis-Leistung

Zugegeben: Die Funktionen des Gerätes bieten nicht die größte Variation, was auch in fast jedem Flachbettscanner Test bemängelt wurde. Allerdings haben es die installierten Programme und Funktionen in sich und machen ihre Arbeit tadellos. Vor Allem Zeit wird hierdurch eine ganze Menge gespart. Und die eigene zeit sollte einem viel wert sein.

Aber der Hammer kommt erst noch: der Preis. Wie eingangs erwähnt, lässt das Design des Canon Lide 220 Scanner auf einen Luxusscanner hindeuten. Und dafür ist der hier geforderte Preis ein absolutes Schnäppchen, was in nahezu jedem Flachbettscanner Test besonders auffiel. Der Scanner ist für jeden Haushalt gemacht und kann platzsparend überall benutzt werden. Die Software ist einfach zu bedienen. Auch wenn es hier und da an ein paar Extras fehlt – dieser Scanner ist für den Verkaufspreis ein absolutes Muss für jeden, der nicht unter einem Papierstapel versinken möchte.

Canon Lide 220 Scanner – das Fazit

Edles Design, leicht bedienbare Software, leistungsstarke Funktionen und ein fairer Preis – ein tolles Gesamtpaket. Sieht man über die Probleme mit dem Betriebssystem hinweg, ist der Flachbettscanner so gut wie perfekt. In den Flachbettscanner Tests gibt es nur wenig zu beanstanden und der Preis hat das Meiste wieder wett gemacht. Daher ist der Canon Lide 220 Scanner unser Vergleichssieger in der Kategorie Flachbettscanner und unserem absolute Empfehlung in diesem Bereich. Er macht keine Kompromisse.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit für unseren Bericht. Wir hoffe, er hat dir gefallen. Wenn du noch Lust hast, solltest du dir auf jeden Fall unsere Vorgehensweise im Scanner Vergleich ansehen. Diese wird dir bei deiner Kaufentscheidung noch viel weiter helfen.

 


Typ Flachbettscanner
Marke Canon
Preisklasse 50-100 €
EAN(s)4549292013405

SoftwareScanUtility
Geschwindigkeit10 Sekunden pro Scan
Auflösung4800x4800 dpi
BetriebssystemeWindows, Mac

€ 86,44 * € 99,00

inkl. MwSt.

PREIS AUF AMAZON PRÜFEN*
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 20. August 2017 um 23:36 Uhr aktualisiert